Greek beekeeper Thomas comes to rescue the Wildcat Community beekeeping project

Sie haben es wahrscheinlich auf unseren Social-Media-Seiten gesehen, die Wildcat Wilderness-Community in Catford, London, wurde Anfang Juli Opfer eines schrecklichen Vandalismus: Sie fanden ihr Gelände mit ihrem Teich (wo sich heimlich die Bienenkönigin befand) vollständig geplündert vor Nester) umgeworfen und ihre Bienenstöcke zerstört und überflutet, was zum Ertrinken der Bienen und zum Verlust einer ganzen Kolonie führte. Die Täter brachen viermal in einer Woche ein.

Wir waren erstaunt und sehr traurig, als wir von der Katastrophe hörten, und taten unser Bestes, um ihre Website zu teilen und um Hilfe zu bitten. Positiv zu vermerken ist, dass unser junger griechischer Imker uns anrief und freundlicherweise beschloss, seine Hilfe anzubieten, indem er einen brandneuen, selbstgebauten Bienenstock spendete, was er kurz darauf tat, um der Gemeinschaft zu helfen, ihr Projekt wieder aufzubauen.

Thomas flog letzte Woche nach London und ging zusammen mit Alice und Tai nach Catford, um den Bienenstock zu bringen. Unnötig zu erwähnen, dass die Community über diese wundervolle Geste überglücklich war und sich mehr denn je freute, uns alle zu treffen.

Maria, die Projektmanagerin führte uns durch die Website, mit deren Aufbau sie vor drei Jahren begann. Es ist ein erstaunlicher, ruhiger Ort in London, weit weg von jeglichem Lärm und voller Obstbäume und wunderschöner Wildtiere. Ihr Projekt besteht darin, Gruppen von Kindern und Erwachsenen willkommen zu heißen, ihnen Flora und Natur vorzustellen und ihnen beizubringen, wie man Pflanzen und Blumen anbaut.

Ich werde Fotos, die ich während unseres Tages in Catford gemacht habe, sowohl auf unserer Instagram- als auch auf unserer Facebook-Seite posten, bleiben Sie also wie immer auf dem Laufenden!

 

In der Zwischenzeit ist hier ein Video von Maria, die eine ausführliche Zusammenfassung über das schöne Projekt und die Website für Sie erstellt.

 

Alice, von der RHS :)

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Greek beekeeper Thomas comes to rescue the Wildcat Community beekeeping project

Sie haben es wahrscheinlich auf unseren Social-Media-Seiten gesehen, die Wildcat Wilderness-Community in Catford, London, wurde Anfang Juli Opfer eines schrecklichen Vandalismus: Sie fanden ihr Gelände mit ihrem Teich (wo sich heimlich die Bienenkönigin befand) vollständig geplündert vor Nester) umgeworfen und ihre Bienenstöcke zerstört und überflutet, was zum Ertrinken der Bienen und zum Verlust einer ganzen Kolonie führte. Die Täter brachen viermal in einer Woche ein.

Wir waren erstaunt und sehr traurig, als wir von der Katastrophe hörten, und taten unser Bestes, um ihre Website zu teilen und um Hilfe zu bitten. Positiv zu vermerken ist, dass unser junger griechischer Imker uns anrief und freundlicherweise beschloss, seine Hilfe anzubieten, indem er einen brandneuen, selbstgebauten Bienenstock spendete, was er kurz darauf tat, um der Gemeinschaft zu helfen, ihr Projekt wieder aufzubauen.

Thomas flog letzte Woche nach London und ging zusammen mit Alice und Tai nach Catford, um den Bienenstock zu bringen. Unnötig zu erwähnen, dass die Community über diese wundervolle Geste überglücklich war und sich mehr denn je freute, uns alle zu treffen.

Maria, die Projektmanagerin führte uns durch die Website, mit deren Aufbau sie vor drei Jahren begann. Es ist ein erstaunlicher, ruhiger Ort in London, weit weg von jeglichem Lärm und voller Obstbäume und wunderschöner Wildtiere. Ihr Projekt besteht darin, Gruppen von Kindern und Erwachsenen willkommen zu heißen, ihnen Flora und Natur vorzustellen und ihnen beizubringen, wie man Pflanzen und Blumen anbaut.

Ich werde Fotos, die ich während unseres Tages in Catford gemacht habe, sowohl auf unserer Instagram- als auch auf unserer Facebook-Seite posten, bleiben Sie also wie immer auf dem Laufenden!

 

In der Zwischenzeit ist hier ein Video von Maria, die eine ausführliche Zusammenfassung über das schöne Projekt und die Website für Sie erstellt.

 

Alice, von der RHS :)

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert