Antonio's getrockneter roher mehrblütiger Bienenpollen - 225g


Preis:
Verkaufspreis€21,95
Aktie:
Auf Lager (Over 100 Einheiten), versandfertig
Discounts:

Beschreibung

Der getrocknete Blütenstaub von Antonio hat einen tiefen und reichhaltigen Geschmack, erdig und cremig mit Süße und einem Hauch von Bitterkeit, sehr ungewöhnlich, wenn man ihn zum ersten Mal isst, aber man gewöhnt sich mit der Zeit daran, am besten schmeckt er in warmem Wasser gemischt.

Farbe: Dieser besondere Pollen ist orange und gelb und hat gelegentlich grüne und rote Körner.

Wie schmeckt mehrblütiger Bienenpollen? Es handelt sich um einen erdigen und reichhaltigen Pollen, der einen süßen und doch kräftigen Geschmack hat, der schwer zu beschreiben ist. Er wird von den Bienen gesammelt, die sich von der gemischten Flora in der nördlichen Wildnis von Madrid ernähren. Es handelt sich meist um kleine orangefarbene Körner mit gelegentlichen grünen und roten Körnern. Er hat einen ziemlich starken Geschmack, stärker als Honig, kann aber mit warmem Wasser oder einer Mahlzeit eingenommen werden. Er wurde auf natürliche Weise getrocknet, um seine positiven Eigenschaften zu bewahren.

Fakten über Pollen: Vor langer Zeit nannten die Griechen und Römer den natürlichen Bienenpollen "den lebensspendenden Staub" oder das geheime "Ambrosia", das gegessen wurde, um ewige Jugend zu erlangen. Pollen wurde mit den Pharaonen begraben, von den amerikanischen Indianern und jahrhundertelang von Stämmen in China verwendet. Die Bienen haben Pollensäcke, in denen sie den Pollen sammeln, um ihn zurück in den Bienenstock zu bringen. Die Brut braucht viel Eiweiß, um ihr Wachstum zu fördern, und für kurze Zeit ernten die Imker den Pollen, indem sie kleine Bürsten am Eingang des Bienenstocks anbringen, die die Pollenkörner abbürsten und vorübergehend einsammeln, die Bienen dann wieder ungestört sammeln lassen.

Woher kommt der Pollen?: Diese Sorte mehrblütiger Pollen stammt aus den nördlichen Bergen von Madrid, einer wunderschönen wilden und unberührten Landschaft.

Was ist mit der Pflanze, von der der Pollen stammt?: Der Pollen stammt von Bienen, die sich von wilden Blumen und Pflanzen im Norden Madrids ernähren. Sie sind in den Bergregionen weit verbreitet, es gibt Frühlingsnarzissen, Krokusse, Lavendel, Brimeura, Gagea und Romulea, um nur einige zu nennen!

Allgemeine Verwendung: Pollen wird seit jeher als Nahrungs- und Nahrungsquelle verwendet, da er eine gute Quelle für Proteine und B-Vitamine direkt aus den Pflanzen und mit Hilfe der natürlichen Enzyme der Bienen darstellt.

Wer produziert den Pollen? Diese mehrblütige Pollenhonigsorte stammt von Antonio, einem Imker in der vierten Generation, der stolz darauf ist, Honig auf traditionelle Weise zu produzieren, ohne etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen.

Wichtig! Allergien:

Wenn Sie von Heuschnupfen betroffen sind, können Bienenpollen eine allergische Reaktion hervorrufen. Im Zweifelsfall ist es ratsam, zunächst nur ein paar Körner zu nehmen und abzuwarten, ob Sie Probleme haben. Ist dies nicht der Fall, können Sie die Dosis schrittweise erhöhen, bis Sie sicher sind, dass Sie keine Beschwerden mehr haben.

Reviews

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Diners Club Discover Google Pay Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Union Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Versand schätzen

See all reviews »

Stay Connected

Sie können auch mögen

Antonio's getrockneter roher mehrblütiger Bienenpollen - 225g


Preis:
Verkaufspreis€21,95
Aktie:
Auf Lager (Over 100 Einheiten), versandfertig
Discounts:

Beschreibung

Der getrocknete Blütenstaub von Antonio hat einen tiefen und reichhaltigen Geschmack, erdig und cremig mit Süße und einem Hauch von Bitterkeit, sehr ungewöhnlich, wenn man ihn zum ersten Mal isst, aber man gewöhnt sich mit der Zeit daran, am besten schmeckt er in warmem Wasser gemischt.

Farbe: Dieser besondere Pollen ist orange und gelb und hat gelegentlich grüne und rote Körner.

Wie schmeckt mehrblütiger Bienenpollen? Es handelt sich um einen erdigen und reichhaltigen Pollen, der einen süßen und doch kräftigen Geschmack hat, der schwer zu beschreiben ist. Er wird von den Bienen gesammelt, die sich von der gemischten Flora in der nördlichen Wildnis von Madrid ernähren. Es handelt sich meist um kleine orangefarbene Körner mit gelegentlichen grünen und roten Körnern. Er hat einen ziemlich starken Geschmack, stärker als Honig, kann aber mit warmem Wasser oder einer Mahlzeit eingenommen werden. Er wurde auf natürliche Weise getrocknet, um seine positiven Eigenschaften zu bewahren.

Fakten über Pollen: Vor langer Zeit nannten die Griechen und Römer den natürlichen Bienenpollen "den lebensspendenden Staub" oder das geheime "Ambrosia", das gegessen wurde, um ewige Jugend zu erlangen. Pollen wurde mit den Pharaonen begraben, von den amerikanischen Indianern und jahrhundertelang von Stämmen in China verwendet. Die Bienen haben Pollensäcke, in denen sie den Pollen sammeln, um ihn zurück in den Bienenstock zu bringen. Die Brut braucht viel Eiweiß, um ihr Wachstum zu fördern, und für kurze Zeit ernten die Imker den Pollen, indem sie kleine Bürsten am Eingang des Bienenstocks anbringen, die die Pollenkörner abbürsten und vorübergehend einsammeln, die Bienen dann wieder ungestört sammeln lassen.

Woher kommt der Pollen?: Diese Sorte mehrblütiger Pollen stammt aus den nördlichen Bergen von Madrid, einer wunderschönen wilden und unberührten Landschaft.

Was ist mit der Pflanze, von der der Pollen stammt?: Der Pollen stammt von Bienen, die sich von wilden Blumen und Pflanzen im Norden Madrids ernähren. Sie sind in den Bergregionen weit verbreitet, es gibt Frühlingsnarzissen, Krokusse, Lavendel, Brimeura, Gagea und Romulea, um nur einige zu nennen!

Allgemeine Verwendung: Pollen wird seit jeher als Nahrungs- und Nahrungsquelle verwendet, da er eine gute Quelle für Proteine und B-Vitamine direkt aus den Pflanzen und mit Hilfe der natürlichen Enzyme der Bienen darstellt.

Wer produziert den Pollen? Diese mehrblütige Pollenhonigsorte stammt von Antonio, einem Imker in der vierten Generation, der stolz darauf ist, Honig auf traditionelle Weise zu produzieren, ohne etwas hinzuzufügen oder wegzunehmen.

Wichtig! Allergien:

Wenn Sie von Heuschnupfen betroffen sind, können Bienenpollen eine allergische Reaktion hervorrufen. Im Zweifelsfall ist es ratsam, zunächst nur ein paar Körner zu nehmen und abzuwarten, ob Sie Probleme haben. Ist dies nicht der Fall, können Sie die Dosis schrittweise erhöhen, bis Sie sicher sind, dass Sie keine Beschwerden mehr haben.

Reviews

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Diners Club Discover Google Pay Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Union Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Versand schätzen

See all reviews »

Stay Connected

Sie können auch mögen